Klappkarte zur Gattung Epik: Die Fabel

4,99 

In dieser Klappkarte lernen die Schüler zunächst die Merkmale und die unterschiedlichen Fabelverständnisse kennen.
Anhand von Äsop (Antik) und Lessing (Aufklärung) erkennen die Schüler dann, dass dieselbe Fabel (Der Fuchs und der Rabe) in unterschiedlichen Epochen auch eine andere Kritik übte und damit auch inhaltlich Änderungen vorgenommen wurden.

„Der Fuchs und der Rabe“ gilt hierbei als ein Paradebeispiel an Fabel, welche als kurze uhnd lehrhafte Erzählung den Zuhörern zum Nachdenken und Reflektieren der eigenen Verhaltensweise auffordern möchte. Dabei sollen die Schüler vor allem Bezug zur jeweiligen Epoche nehmen.

Außerdem lernen sie den einfachen Aufbau der Fabel kennen und erfahren, dass dieser die didaktische Wirkung der Fabel unterstützen soll.

Wie bei jeder Klappkarte wächst in dem Deckel jeder Übung eine kleine Mindmap mit, welche den jeweiligen Lernschritt zusammenfasst, sodass die Schüler am Ende eine vollständige Übersicht zur Fabel als Form der Epik besitzen.
Auch Lösungen zu allen Übungen sind auf dem letzten Teil der Klappkarte vorhanden, sodass die Schüler mit dieser Karte auch selbstständig und mit Eigenkontrolle ihre Ergebnisse überprüfen können.

Inhalt der Klappkarte:

  • Merkmale und Definition
  • Formaler Aufbau einer Fabel
  • Unterschiedliche Verstädnisse der Fabel (Äsop und Lessing im Vergleich)
  • „Der Fuchs und der Rabe“:
    • Unterschiedlich und doch ähnlich?
    • Wirkung und Absicht der Autoren

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Klappkarte zur Gattung Epik: Die Fabel“
Top