Neu

RS-Strategien: Silben – Übungskarten

2,50 

zzgl. Versand

Das folgende Material kann in den verschiedensten Settings zum Einsatz kommen. Aufgaben eigenen sich für Zwischendurch, als Zusatzaufgaben oder als Erinnerungsaufgaben. An einer Pinnwand oder Wäscheleine machen sie außerdem dein Zimmer nicht nur zu einem funktionalen sondern auch zu einem dekorativen Lernraum.

Es gibt drei unterschiedliche Kärtchen:

Regel-/Merkkarten: auf diesen muss der Merk-/Regelsatz ergänzt werden

Wortkarten: auf ihnen stehen immer 5 Wörter mit einer Doppelkonsonanten Schreibstelle. 3 davon werden mit Doppelkonsonant geschrieben, zwei nicht.

Satzkarten: hier stehen die Doppelkonsonanten-Wörter in Satzzusammenhängen. Das ist wichtig, das es den Lernenden oft schwer fällt den Transfer von einzelnen Wörtern in Texte zu meistern.

Die Blätter sind so gestaltet, dass du sie ausdrucken und dann in der Mitte falten kannst. Zusammenkleben oder/und laminieren und du hast Karten, die auf der Vorderseite eine Aufgabe enthalten und auf der Rückseite die Lösung dazupräsentieren.

Das Material umfasst:

4 Regelkarten

30 Wortkarten

10 Satzkarten

Alle Karten auch in der Schrift OpenDyslexika für eine bessere Lesbarkeit bei LRS und Legasthenie!

Die Bedeutung der Differenzierung im Unterricht der Sekundarstufe kann nicht genug betont werden. In einer Klasse der Sekundarstufe befinden sich Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichsten Lernbedürfnissen, Hintergründen und Fähigkeiten. Differenzierung ist der Ansatz, der darauf abzielt, diesen vielfältigen Bedürfnissen gerecht zu werden, indem verschiedene Lehrmethoden, Materialien und Bewertungsstrategien eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich lernen können.

Ein wichtiger Aspekt der Differenzierung ist die Anpassung des Lehrmaterials an das Niveau und die Interessen der Schülerinnen und Schüler. Dies kann bedeuten, dass verschiedene Versionen desselben Materials erstellt werden, um den individuellen Lernstand jedes Schülers zu berücksichtigen. Zum Beispiel können Texte auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten werden, um sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler Zugang zu den Inhalten haben, die sie benötigen, um zu lernen und zu wachsen.

Darüber hinaus beinhaltet Differenzierung auch die Nutzung verschiedener Unterrichtsmethoden und -strategien. Manche Schülerinnen und Schüler lernen besser durch praktische Aktivitäten, andere durch visuelle Darstellungen oder Gruppendiskussionen. Ein differenzierter Unterricht berücksichtigt diese verschiedenen Lernstile und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, damit alle Schülerinnen und Schüler die Chance haben, auf ihre bevorzugte Weise zu lernen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Differenzierung ist die individuelle Unterstützung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Lehrkräfte müssen flexibel sein und bereit sein, zusätzliche Unterstützung anzubieten, wenn ein Schüler sie benötigt. Dies kann bedeuten, dass Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen arbeiten, individuelle Beratung erhalten oder zusätzliche Übungs- und Wiederholungsmaterialien erhalten.

Insgesamt trägt die Differenzierung im Unterricht der Sekundarstufe dazu bei, sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler die bestmögliche Bildung erhalten, unabhängig von ihren individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen. Durch die Anpassung des Unterrichts an die Vielfalt der Schülerschaft wird nicht nur die Lernmotivation und -engagement verbessert, sondern es wird auch jedem Schüler die Möglichkeit gegeben, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Alle Karten findet ihr auch in der Schrift OpenDyslexia.

OpenDyslexia ist eine speziell entwickelte Schriftart, die darauf abzielt, Menschen mit Leseschwierigkeiten, insbesondere Dyslexie, beim Lesen zu unterstützen. Diese Schriftart unterscheidet sich von herkömmlichen Schriftarten durch ihre einzigartige Gestaltung, die darauf ausgerichtet ist, die Lesbarkeit zu verbessern und das Verwechseln ähnlich aussehender Buchstaben zu minimieren.

Für Kinder mit Leseschwierigkeiten kann die Verwendung von OpenDyslexia einen signifikanten Unterschied beim Lesen machen. Die spezielle Gestaltung der Buchstaben macht sie leichter voneinander zu unterscheiden und reduziert das Verschwimmen der Buchstaben, was häufig eine Herausforderung für Menschen mit Dyslexie darstellt. Dies kann dazu beitragen, das Leseverständnis zu verbessern und das Selbstvertrauen beim Lesen zu stärken.

Darüber hinaus wird OpenDyslexia oft in pädagogischen Materialien, Büchern und sogar digitalen Medien verwendet, um Kindern mit Leseschwierigkeiten besseren Zugang zu Bildungsinhalten zu ermöglichen. Durch die Verwendung dieser Schriftart in Lehrmaterialien können Lehrkräfte und Eltern dazu beitragen, den Leseerfolg und die Lernfreude der betroffenen Kinder zu fördern.

Insgesamt kann die Verwendung der Schriftart OpenDyslexia einen positiven Einfluss auf die Leseerfahrung von Kindern mit Leseschwierigkeiten haben, indem sie ihnen ein effektiveres Werkzeug bietet, um gedruckte Texte zu bewältigen und ihre Leseleistung.

Nach dem Erwerb steht das Material als pdf-Download-Datei zur Verfügung. Mit dem Erwerb erhältst du eine Einzellizenz für die Nutzung in deinem Unterricht/Kurs. Die Weitergabe an Dritte ist strengstens untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „RS-Strategien: Silben – Übungskarten“

Das könnte dir auch gefallen …

Top