Islam Stunde 4: Die ersten drei Säulen des Islam

3,99 

Enthält 5% MwSt.

Verlauf der Stunde:

In dieser Stunde geht es darum, dass die Schüler die ersten 3 Säulen des muslimischen Glaubens kennenlernen.
Zunächst erhalten die Schüler allerdings die Seite für das Islam-Heftchen. Hier sind drei Aussagen darauf abgebildet, die von den Schülern noch nicht eingeordnet werden können. Wie bei einem Mystery sollen sie sich aber in der heutigen Stunde auf die Suche nach der Erklärung dieser 3 Aussagen machen.Da in der vorherigen Stunde die Stationen in Partnerarbeit abgearbeitet wurden, wird heute in Einzelarbeit gearbeitet. Die Schüler können mit der Shahada, der Zakat oder aber auch mit der Salat beginnen. So wie es ihnen lieb ist. Die Stationen bauen nicht aufeinander auf.

Station Shahada:
Hier erhalten die Schüler das Glaubensbekenntnis als Bausteine und auf dem Arbeitsblatt sind die Erklärungen der Shahada abgebildet. Die Aufgabe besteht darin, dass die Schüler die Erklärungen durchlesen und anhand dieser dann die Shahada richtig zusammenpuzzlen und aufkleben.

Station Salat:
Bei dem Pflichtgebet gibt es für Muslime einige Regeln zu beachten. Die Schüler sollen sich den Text auf dem dazugehörigen AB gut durchlesen und versuchen alle 10 Regeln herauszufinden, die bei der Salat beachtet werden müssen. Als Quasten an einen Teppich werden dann alle 10 Regeln aufgeschrieben.
Zudem gibt es an dieser Station ein Memory bezüglich der Gebetspositionen, dass die Schüler alleine lösen sollen. Sie schneiden die Karten aus, drehen sie um und versuchen immer ein Bild mit einer passenden Erklärung der Gebetshaltung zu finden.
Dies wird von der Lehrperson kontrolliert und aufgeklebt.

Station Zakat:
Hier lesen die Schüler einen kurzen Text von einem Iman und sollen dann Transferaufgaben lösen. Das heißt: Die Schüler sollen selbt überlegen, welche Vorteile die Zakat zum Beispiel hat oder warum sie übersetzt Reinigung heißt.
Hier gibt es noch 6 Zakatkarten. Auf jeder Karte ist ein Muslim abgebildet, der erklärt, was er beruflich tut und welche Güter bzw. welches Kapital er besitzt. Die Schüler sollen dann erkennen, ob für diese Person eine Zakatpflicht besteht oder nicht.
Bei den 6 Zakatkarten kann unterschiedlich vorgegangen werden. Eine Erklärung der Methoden ist vorhanden.

 

Inhalt der PDF-Datei, die nach dem Kauf als Download zur Verfügung steht:

  • Alle Arbeitsblätter für alle Stationen
  • Alle Lösungsblätter für alle Stationen
  • Beschreibung des Unterrichtsverlaufs
  • Seiten für das Islamheftchen (Ebenfalls mit Lösung)
  • Alle Materialien für alle Stationen

Viel Spaß dabei!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Islam Stunde 4: Die ersten drei Säulen des Islam“

Das könnte dir auch gefallen …

Top