Neu

Lektüre: Der Richter und sein Henker: Kapitel 11

3,00 

In dieser Stunde kommt die Wette und damit die Vergangenheit von Bärlach ans Licht. Damit wird auch klar, dass Bärlach viel mehr weiß als das was er bisher von sich preisgegeben bzw. Tschanz verraten hat. Bärlach und Gastmann kennen sich und zwar schon seit über 40 Jahre und die beiden haben bis heute noch eine Wette offen. Diese Wette soll von den Schülern genauer betrachtet werden und die beiden unterschiedlichen Ansichten sollen einmal unter die Lupe genommen werden. Zudem sollen die Schüler nun auch erkennen, welche Absicht Bärlach tatsächlich verfolgt und was sein eigentliches Ziel ist.

Die Lehrperson zeigt zu Beginn der Stunde ein Bild, nämlich das von Gastmann und Bärlach vor 40 Jahren in der Kneipe am Bosporus. Die Schüler sollen zunächst, ohne dass sie das Kapitel gelesen haben, Vermutungen anstellen. Erst nachdem die Vermutungen angestellt wurden, wird das Kapitel gelesen und dieselben Fragen werden nun mit Inhalten aus der Lektüre beantwortet. Die Schüler erfahren so, was der Hintergrund der Lektüre ist und warum die Figuren so handeln.

Auf dem AB2 soll die Wette nun noch einmal genauer betrachtet werden. Dazu können die Schüler auch aufgeteilt werden. Eine Gruppe untersucht noch einmal die Absichten von Bärlach, die andere Gruppe beschäftigt sich mit Gastmann.

Die Schüler gehen nun immer zu zweit zusammen (eine Person aus der Gruppe Gastmann mit einer Person aus der Gruppe Bärlach) und tauschen nun Informationen aus. Am Ende er Stunde  kann noch einmal Bezug zu dem Bild der Situation (Wette zwischen Bärlach und Gastmann) genommen werden und damit die Bedeutung dieser Nacht verdeutlicht werden.
Zudem gibt es dann auch noch die Vertiefungskarten:

Hier kann man als Lehrperson nun entscheiden, ob die Schüler die Vertiefungskarten als HA oder eine dieser Karten als HA aufbekommen, oder ob es nun eine Vertiefungsphase der heutigen Stunde geben soll.

Zur Vertiefung dieses Kapitels werden nun die Vertiefungskarten ausgeteilt. Die Karten sind dazu da, dass zum einen der Inhalt der Unterrichtsstunde verinnerlicht wird, aber auch, dass manche Inhalte noch einmal genauer betrachtet oder auch hinterfragt werden. Hier zum Beispiel: Was hat es mit dem Revolver / Akte bei Bärlach zu Hause auf sich? Warum wird das Wetter vom Autor so ausführlich beschrieben…?

  • Abfragen des Inhalts (11. Kapitel)
  • Warum wird das Wetter so ausführlich beschrieben? Was will der Autor damit verdeutlichen?
  • Bärlach krümmt sich auf dem Boden und fragt sich: Was ist der Mensch? Was ist damit gemeint?
  • Was hat es mit dem Revolver / der Akte auf sich? Für was stehen sie?

Lösungen für diese Karten liegen ebenfalls bei. Hier kann auch nach dem Prinzip der Selbstkontrolle durch die Schüler vorgegangen werden

 

Inhalt der PDF-Datei, die nach dem Kauf als Download zur Verfügung steht:

  • Bild für den Einstieg
  • Genauer Unterrichtsverlauf
  • 2 Arbeitsblätter
  • 2 Lösungsblätter
  • 4 Vertiefungskarten
  • 4 Lösungskarten

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lektüre: Der Richter und sein Henker: Kapitel 11“

Das könnte dir auch gefallen …

Top