Evolution: Expertenkarten 17-20

0,99 

Diese 4 Karten sind vor allem für die Vertiefung zur natürlichen Selektion geeignet.
Hier wird noch einmal auf den abiotischen Selektionsfaktor eingegangen. Dieses Thema wurde bereits in der 5. Stunde zur Evolution behandelt (im Shop verfügbar: Vertiefung der natürlichen Evolution: Abiotischer Faktor) und sollte deshalb vor diesen Karten unterrichtet werden.
Allerdings ist dies nicht zwingend notwendig.
Inhaltlich geht es bei diesen Karten darum, dass die Schüler den abiotischen Selektionsfaktor erkennen und anhand dessen dann die natürliche Selektion erklären können.
Karte 17 und Karte 18 greifen die Entwicklung der Pinguine auf.
Wie diese sich tatsächlich im Laufe der Evolution entwickelt haben, ist hier nebensächlich. Viel mehr soll es darum gehen, dass die Schüler anhand der Körpermerkmale, der geografischen Lage und anhand eines abiotischen Faktors auf eine mögliche Evolutionstheorie kommen und erkennen, dass ein abiotischer Faktor wie „Temperatur / Hitze“ auch körperliche Veränderungen mit sich bringt und damit die Evolution vorantreibt. Auch auf Karte 19 sollen die Schüler dies noch einmal anhand des Fennek und des Polarfuchses wiederholen.
Auf der letzten Karte erhalten die Schüler lediglich eine Aussage zur Entwicklung der fleischfressenden Pflanzen. Hierzu sollen die Schüler Stellung nehmen und erklären, wie die Evolution der fleischfressenden Pflanzen aufgrund eines abiotischen Selektionaktors verlaufen sein könnte.

Inhalt der PDF-Datei, die zum Download zur Verfügung steht:

  • 4 Karten
  • 3 Lösungskarten (da Karte 17 und 18 eine gemeinsame Lösungskarte besitzen)

Viel Spaß dabei!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Evolution: Expertenkarten 17-20“

Das könnte dir auch gefallen …

Top