D 5/6 Fabel Teil 5: Bedeutung heute

3,29 

Diese Stunde ist nur in Kombination mit dem Teil 4 durchführbar. Das in Teil 4 erarbeitete Inhaltswissen zur Fabel „Die beiden Frösche“ kommen hier nun in einen Transfer auf heute.

Wie immer werden die Schüler/innen schrittweise an die Aufgaben herangeführt und es gibt vielfältiges Material zur Unterstützung:

  • Methodenkarte
  • Hilfekarten
  • Lösungen
  • Schlaumeier-Forscherkarten

Selbstverständlich ist ein kompletter Stundenverlauf dabei und alle Materialien sind so gestaltet, dass sie einfach ausgedruckt und laminiert bzw. kopiert sofort einsatzfähig sind.

Neben den Unterstützungsmaterialien sind auch Arbeitsblätter und Tafelmaterial dabei.

Während zu Beginn der Stunde zuerst einmal die Ansicht der Schüler zum Thema Fabeln und ihre Aktualität abgefragt wird, ist am Ende der Stunde ganau dazu noch einmal ein Bogen gespannt. Die Schüler/innen sollten erkannt haben, dass die Fabel-Texte, auch wenn sie schon ca. 2000 Jahre alt sind, immer noch eine gewisse Aktualität besitzen. Ihre liebste Fabel-Lehre dürfen sie auf eine kleine Karte schreiben. Als Hausaufgabe kann diese dann quasi noch erklärt werden und gestaltet.

Die erste Transfer-Aufgabe machen die Schüler noch stark angeleitet in Form eines Rollenspiels. In einer zweiten Phase dürfen die Schüler dann aussuchen, wie sie sich eine weitere Fabel selbstständig erarbeiten. So ist die Motivation der Schüler meist höher, da sie selbstbestimmt handeln dürfen.

Wir hatten viel Spaß und eine gefüllte „offene Bühne“ am Ende der Stunde, sodass es zumindest in Form der Sezenischen Interpretation allen gelang die Fabel umzusetzen.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „D 5/6 Fabel Teil 5: Bedeutung heute“

Das könnte dir auch gefallen …

Top